Ukrainian Desk
Deutsches und ukrainisches Recht aus einer Hand!

Ukraine Desk - Ukrainischer Anwalt berät Sie

Sie wollen einen Unternehmensstandort in der Ukraine gründen oder haben ein ukrainisches Unternehmen als Geschäftspartner?

Greifen Sie zurück auf die Erfahrung unseres ukrainischen Anwalts direkt vor Ort! Wir beraten Sie in Frankfurt im ukrainischen Recht direkt, persönlich und vertraulich.

Ukraine als Investitionsstandort

In den letzten Jahren wurden zahlreiche Investitionen aus dem Ausland getätigt. Auch Deutschland investiert in die Ukraine. Dies ist auch logisch, denn die ukrainische Wirtschaft wächst, was sich auch auf das Ansehen der Ukraine als Investitionszielland positiv auswirkt.

Unternehmensgründung in der Ukraine

Aufgrund der positiven wirtschaftlichen Entwicklung ist das Interesse an der Ukraine als Unternehmensstandort gestiegen. Nach den letzten Berichten "Doing Business" steigt die Ukraine im internationalen Ranking und gleichzeitig das Interesse an Geschäftsbeziehungen mit der Ukraine.

Ihr Partner für

CorporateInvestitionenArbitrageArbeitsrechtM&AArbeitserlaubnisSteuerrechtAufenthaltUnternehmenin der Ukraine

Anwaltliche Beratung im ukrainischen Recht in Frankfurt

Gesellschaftsrecht

Ukrainisches Gesellschaftsrecht

Wie im deutschen Recht kennt unterscheidet das ukrainische Recht zwischen Personen- und Kapitalgesellschaften. Dabei fällt die Wahl ausländischer Investoren auf Kapitalgesellschaften: TOV (ukrainische GmbH) und AO (ukrainische Aktiengesellschaft). Die ukrainische GmbH ist besonders beliebt aufgrund des unkomplizierten und schnellen Gründungsverfahrens. Zudem ist kein Mindestkapital erforderlich.

Anwaltliche Beratung im ukrainischen Recht in Frankfurt

Ukrainisches Gesellschaftsrecht

Wie im deutschen Recht kennt unterscheidet das ukrainische Recht zwischen Personen- und Kapitalgesellschaften. Dabei fällt die Wahl ausländischer Investoren auf Kapitalgesellschaften: TOV (ukrainische GmbH) und AO (ukrainische Aktiengesellschaft). Die ukrainische GmbH ist besonders beliebt aufgrund des unkomplizierten und schnellen Gründungsverfahrens. Zudem ist kein Mindestkapital erforderlich.

Arbeitsrecht in der Ukraine

Grundsätzlich ist bei der Bestellung eines Geschäftsführers des ukrainischen Unternehmens auch an das Arbeitsrecht zu denken. Die Arbeitserlaubnis ist für alle ausländischen Bürger erforderlich, die in der Ukraine erwerbstätig sind. Bei Aufenthalten über 90 Tage muss auch eine Aufenthaltserlaubnis für die Ukraine vorliegen.

Vertrag nach ukrainischem Recht

Bei Vertragsschluss mit einem ukrainischen Geschäftspartner sollten die Möglichkeiten der Rechtswahl beachtet werden. Auch im ukrainischen Vertragsrecht sind Schiedsklauseln möglich.
Soll das ukrainische Vertragsrecht zur Anwendung kommen, gestaltet es sich vergleichbar mit dem deutschen Vertragsrecht als vielfältig und flexibel.

Steuerrecht

Es bestehen Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung (DBA). Danach ist die Befreiung von der Quellenbesteuerung für die Einkünfte ausländischer Bürger in der Ukraine möglich. Diese liegt bei 15 Prozent. Die Körperschaftssteuer für juristische Personen ist bei 18 Prozent. Die natürlichen Personen unterliegen einem pauschalen Einkommenssteuersatz von 18 Prozent.

Strategieberatung bei Investitionen in die Ukraine nach deutschem und ukrainischem Recht aus erster Hand!

Unser Ukraine Desk unterstützt deutschsprachige Unternehmen:

  • bei ihrem Markteintritt in der Ukraine;
  • die in der Ukraine eine Filiale, Zweigniederlassung oder Betriebsstätte gründen möchten;
  • bei M&A-Transaktionen in der Ukraine;
  • die mit einem ukrainischen Partner in der Ukraine oder in Europa ein Joint-Venture-Projekt eingehen möchten;
  • die mit einem ukrainischen Handelspartner Im- oder Exportgeschäfte betreiben oder betreiben möchten;
  • die sich zollrechtlichen oder frachtrechtlichen Problemen ausgesetzt sehen;
  • die eine Forderung gegen eine in der Ukraine ansässige Person verfolgen und durchsetzen möchten;
  • die sich mit Fragestellungen des internationalen Arbeits- und Migrationsrechts konfrontiert sehen.

Wir klären Sie über die Rahmenbedingungen und landesspezifischen Besonderheiten für Ihr Vorhaben auf und setzen es unter persönlichem Einsatz oder gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern in der Ukraine mit Ihnen um.

Strategieberatung bei Investitionen in die Ukraine nach deutschem und ukrainischem Recht aus erster Hand!

Unser Ukraine Desk unterstützt deutschsprachige Unternehmen:

  • bei ihrem Markteintritt in der Ukraine;
  • die in der Ukraine eine Filiale, Zweigniederlassung oder Betriebsstätte gründen möchten;
  • bei M&A-Transaktionen in der Ukraine;
  • die mit einem ukrainischen Partner in der Ukraine oder in Europa ein Joint-Venture-Projekt eingehen möchten;
  • die mit einem ukrainischen Handelspartner Im- oder Exportgeschäfte betreiben oder betreiben möchten;
  • die sich zollrechtlichen oder frachtrechtlichen Problemen ausgesetzt sehen;
  • die eine Forderung gegen eine in der Ukraine ansässige Person verfolgen und durchsetzen möchten;
  • die sich mit Fragestellungen des internationalen Arbeits- und Migrationsrechts konfrontiert sehen.

Wir klären Sie über die Rahmenbedingungen und landesspezifischen Besonderheiten für Ihr Vorhaben auf und setzen es unter persönlichem Einsatz oder gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern in der Ukraine mit Ihnen um.


Unsere Arbeitsweise

Sie profitieren von einer koordinierten und effizienten Herangehensweise unter Berücksichtigung der Aspekte des deutschen, wie auch des ausländischen Rechts und haben in unserer Kanzlei Ihren Ansprechpartner für alle Anfragen.
Dabei kann die Kommunikation in deutscher, ukrainischer, russischer oder englischer Sprache geführt und die gesamte Dokumentation ein- oder mehrsprachig erstellt werden.

 

Ihr ukrainischer Anwalt in Deutschland

Sie haben Fragen zur Firmengründung in der Ukraine oder Ausgestaltung von Arbeitsverträgen nach ukrainischem Recht. Wir helfen weiter!
Sie erreichen unser Ukrainisches Desk per E-Mail (UADesk@gdda-law.de) oder telefonisch in Frankfurt unter +49 (0) 69 153 2933 77.

Ihr Partner für

GesellschaftsrechtInvestitionenArbitrageArbeitsrechtM&AArbeitserlaubnisSteuerrechtAufenthaltUnternehmenin der Ukraine


GDDA und Partner mbB

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.